Klavierstimmereibetrieb Lex       
KlavierFreund
 
Startseite

DSGVO

Lieber Klavierfreund,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck mein Betrieb Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Hermann Lex, Klavierstimmer
Thomas-Mann-Str. 25
85080 Gaimersheim

Zuständiger Datenschutzbeauftragte

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz:
Wagmüllerstr. 18
80538 München
Telefon: 089/21 26 72-0
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Zweck der Datenverarbeitung

Daten, die im Rahmen von Bestellungen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz sowie für den reibungslosen Ablauf der Geschäftsbeziehung verwendet.

Empfänger Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch mich genutzt. Für eine Weitergabe an Dritte besteht im Rahmen der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und mir kein Grund.

Speicherung Ihrer Daten

Personenbezogene Daten werden auf meiner lokalen Festplatte sowie teilweise auf gemieteten Servern (IONOS / Fa. 1&1)¹ passwortgeschützt abgelegt, wenn sie aktiv durch den Kunden übermittelt wurden. Auf Ihren Antrag hin können Ihre Daten aus allen Dateien wieder gelöscht werden. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, Rechnungen zumindest in ausgedruckter Form bis zehn Jahre nach Abschluss der Geschäftsbeziehung bei mir aufzubewahren.

¹ Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) liegt vor. 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Diese Rechte können Sie durch Anschreiben an meine oben genannte Postadresse wahrnehmen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie oben.

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 5 DSGVO Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.